Mitgebsel-Box mit Magnetverschluss

IMG_0577
Stampin`UP, Verpackung mit Magnetverschluss, Mitgebsel-Box, Stempelset: "Ballonparty" Frühjahr- / Sommerkatalog 2017

Hallo an Alle!

Heute wollte Ich Dir zeigen, welche Box ich gebastelt habe, die meine Tochter ihren Geburtstagsgästen mitgeben wird. Die Box habe ich das erste mal bei YouTube auf dem Kanal von Janas Bastelwelt gesehen. Hier der Link zu ihrem Blog. Ich habe allerdings einen Magnetverschluss gewählt. So können die Kids die Box immer wieder öffnen und schließen.

Hier findest Du die Materialien, die ich verwendet habe:

IMG_0524

Verbrauchsmaterialien pro Box:

  • Cardstock und Stempelfarben: Mandarinorange, Smaragdgrün, Currygelb, Flüsterweiß
  • 1 x farbigen Cardstock in A4 (24 Bögen je Farbe, 9,75 €)
  • Stempelfarbe (pro Stempelkissen, 8,00 €)
  • Designerpapier Für  Partylöwen, pro Box 2 x (14,0 x  6,9 cm) 1 x ( 6,9 x 6,9 cm), (12 Bögen doppelseitig,     13,50 €)
  • Designer-Motivklebeband Für Partylöwen (5 Rollen, 9,75 €)
  • Cardstock in Flüsterweiß, 1 x (5,0 x 11,0 cm), 1 x (1,7 x unterschiedlich (je nach Länge des Namens), kleine Reststücke, (40 Bögen, 11,00 €)
  • Abreißklebeband (24,7 m, 8,50 €)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (5,00 €)
  • Stampin` Dimensionals, (300 St., 5,00 €)
  • Scheibenmagnet
  • Unterlegscheibe

Sonstige Materialien:

  • Stempelsets: „Ballonparty“ (31,50 €), Frühjahrs-/ Sommerkatalog 2017 und „Back to Basics Alphabet“ Hauptkatalog 2015/2016 leider nicht mehr erhältlich, Alternative: „Labeler Alphabet“ Hauptkatalog 2016 / 2017 (21,00 €)
  • Papierschneider (36,00 €)
  • Simply Scored Falzbrett (alternativ: Papierschneider), (36,00 €)
  • Stanz und Falzbrett für Geschenkschachteln, (23,00 €) alternativ: Eckstanze Project Life, (9,50 €)
  • Stanze „Luftballons“ (22,00 €)
  • Stanze „Fähnchen, dreifach einstellbar“, (28,00 €)
  • Stanze „Kreis 1,3 cm Ø“, (7,50 €)
  • Papierfalter, (8,50 €)
  • Lineal
  • Schere
  • Schreibtischunterlage

Jetzt gehts los.

IMG_0527

Als erstes nimmst Du den farbigen Cardstock und falzt ihn an der langen Seite bei: 7,00 cm / 14,00 cm / 21,00 cm / 18,00 cm. Das verbleibende Stück ist die Klebelasche. Dann drehst Du das Blatt um 90 ° im Uhrzeigersinn und falzt noch einmal bei 7,00 cm.

IMG_0528

Jetzt legst Du den Bogen auf Deine Schreibtischunterlage um die Diagonalen zu falzen, alternativ kannst Du auch den Papierschneider oder das Falzbrett nehmen, dann solltest Du aber vorher die Bodenlaschen einschneiden, um genau sehen zu können, wo Du falzen musst.

IMG_0529

So sieht es dann fertig gefalzt aus.

IMG_0530

Als nächstes habe ich die Bodenlaschen eingeschnitten. Rechts unten das Stück habe ich ganz rausgeschnitten. Daraus wird später noch ein Kreis gestanzt. Alle außer das zweite von rechts, schneide am Besten etwas schräg ein. Auch musst Du noch zwei gerade Falzlinien ziehen und zwar im rechten Winkel bis zu der Kreuzung der Diagonalen.

IMG_0531

Als nächstes falzt Du alle Falzlinien mit dem Papierfalter nach.

IMG_0532

Jetzt kannst Du mit dem Flüßigkleber das Designpapier mit den Maßen 14,0 x 6,9 cm auf die nicht gefalzten Flächen kleben.

IMG_0535

Dann habe ich die Deko vorbereitet. Nimm dazu den Cardstock mit den Maßen 5,00 x  11,00 cm in Flüsterweiß und stanze es mit der Fähnechenstanze.

IMG_0536

Ich habe aus dem Stempelset !Ballonparty“ den Spruch „Na los machs auf!“ gewählt und auf das Fähnchen gestempelt. Achte darauf, dass Du nicht zu hoch stempelst.

IMG_0537

Anschließend klebst Du nach Lust und Laune das Motivklebeband auf. an den Rändern habe ich es mit der Schere abgeschnitten. Umkleben wollte ich es nicht, da man beim Aufmachen der Verpackung auch die Rückseite sieht.

Nimm ein Stück Cardstock in Flüsterweiß und stempel zwei Luftballons darauf. (Einen brauchst Du gegebenfalls später, falls Dein Magnet sehr stark sein sollte.

IMG_0538

Auf den Luftballon klebst Du ein Dimensional auf. Den klebst Du dann leicht schräg auf Dein Fähnchen.

IMG_0539

Fertig!

IMG_0540

Als nächstes kannst Du die Deckelklappe vorbereiten. Nimm dafür Dein Designpapier mit dem Maß 6,9 x 6,9 cm. Dann falzt Du bei 1,9 cm (Klebelasche). Bei Motiven, wo man das Muster nur in eine Richtung sehen kann, achte darauf es so zu falzen, das man das Motiv, wenn es aufgeklebt ist richtig herum sieht.

IMG_0541

Jetzt kannst Du an dem Stück die Ecken runden. Ich habe es mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten gemacht. Natürlich kannst Du auch einen Eckenrunder nutzen oder es einfach so lassen.

IMG_0542

IMG_0544

Ich habe als nächstes den Deckel an die fertige Verpackung geklebt. Ich empfehle Dir es aber später zu machen, wenn die Box schon geklebt ist, bei den nachfolgenden Boxen habe ich es auch gemacht und festgestellt, es wird genauer. 🙂

IMG_0545

Auf das Fähnchen kannst Du auf der Rückseite im oberen Bereich Abreisklebeband kleben. Achte darauf dass Du nicht zu tief kommst!

IMG_0546

Das Fähnchen klebst Du mittig auf den Deckel. (Auch das habe ich bei den nachfolgenden Boxen vorher gemacht und dann den Deckel erst als die Box fertig war, komplett draufgeklebt.

IMG_0547

Hier siehst Du wie ich die Box zusammen geklebt habe.

IMG_0548

Lege zum Zukleben einfach die obere Seite um und streiche es glatt. Dann erhälst Du eine saubere Naht.

IMG_0550

IMG_0552

Als nächstes klebst Du auf die Bodenlaschen das Abreißklebeband. Auf das gerade Stück etwas mehr, auf die Seite rechts daneben reicht ein Streifen. Du klebst dann die gegenüberliegenden Seiten zusammen. Die gerade Seite klebst Du als letztes. Der Deckel mit dem Fähnchen kann jetzt aufgeklebt werden, falls Du es noch nicht getan hast.

IMG_0553

Jetzt stanzt Du aus dem Reststück Cardstock einen kleinen Kreis aus.

IMG_0554

IMG_0555

Lege den Magneten von außen auf die Schachtel und die Unterlegscheibe die kleiner sein sollte als der gestanzte Kreis von innen in die Box, so das Magnet und Unterlegscheibe aufeinander liegen. Kontrolliere vorne noch mal den Magneten und schau ob der mittig sitzt.

IMG_0562

IMG_0563

Wenn alles passt, dann mach einen Kleck Flüssigkleber in das Loch der Unterlegscheibe und klebe dann auch den ausgestanzten Kreis darauf und warte etwas. (Ich nehme lieber Unterlegscheiben, als die Metallplättchen, die oft bei den Scheibenmagneten dabei sind, da sonst alles verrutschen kann, sobald man das Plättchen wegnimmt, um darunter Kleber zu machen.)

IMG_0564

IMG_0565

Wenn Du etwas gewartet hast, dreh die Box um und versehe den Magneten von oben mit einem Kleck Flüssigkleber. Nun drücke die Box zu und klapp dann den Deckel um, so dass der Magnet an den Deckel geklebt wird. Leg dann einen leichten Gegenstand (z.B. Geodreieck) auf den Deckel und warte einen Augenblick.

IMG_0593

Wenn Dein Magnet zu Stark ist, klebe einfach noch einen zweiten Luftballon unter den Deckel auf die Box.

IMG_0577

Die Namensschilder habe ich in den oben genannten Farben mit dem Set „Back to Basics Alphabet“ bestempelt. Die Schilder habe ich dann entsprechend der Namenslänge gekürzt. Die Schilder habe ich unter den Deckel mit dem Magnet befestigt, können natürlich aber auch festgeklebt werden.

Wenn Dir die Anleitung gefallen hat, kannst Du mir gerne einen Kommentar hinterlassen. Hier kommst Du zu meiner Boxen-Galerie. Auch freue ich mich, wenn Du meinen Newsletter abonnierst und mich auch bei Pinterest, bzw. Instagram besuchst. Klick da einfach oben links auf den Pinterest-, bzw. Instagram-Button.

Hast Du noch Fragen, oder möchtest Du etwas von den tollen Stampin`UP! Produkten bestellen? Schreib mir einfach eine Mail, ich freue mich!

Liebe Grüße, Evi

Nichts mehr verpassen?

Registriere Dich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Ich werde niemals Ihre Email Adresse weitergeben, handeln oder verkaufen. Sie können die Benachrichtigung jederzeit abbestellen.

Das könnte auch interessant sein...