Blog Hop PapierverSUchung, Thema Winter, Windlicht Winterstädtchen

Hallo an Alle!

Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Heute gibt es wieder einen Blog Hop vom PapierverSUchungs-Design-Team. Das heutige Thema lautet: Winter oder Produktpaket Winterwunder.

Hier mein Ergebnis, ich habe mit den Stempelsets „Weihnachten Daheim“ und mit dem Set „Flockenzauber“, den Edgelits „Winterstädchen“ und dem Framlits „Weihnachtsschmuck“ und einem kleinen Marmeladenglas ein Windlicht gestaltet.

Um das Glas habe ich aus den Edgelits“Winterstädchen“ eine winterliche Silhouette gestanzt. Ich habe ein langes Stück in Flüßterweiß genommen und nacheinander alle Stadtumrisse ausgestanzt (bei dem 2. und 3. Edgelits musste ich es so anlegen, dass man keinen Übergang sehen konnte,  ich hoffe Du verstehst was ich meine…?) Als die Silhouette fertig war habe ich sie über mein Falzbein gezogen, so hat sie sich automatisch um das Marmeladenglas gelegt hat. Jetzt habe ich sie noch etwas kürzen müssen und dann mit dem Abreiß-Klebeband am unteren Rand vom Marmeladeglas festgeklebt. Noch ein paar Lack-Akzente in Chilli, fertig war das Glas.

Das Teelicht habe ich bestempelt. Das ist echt einfach. Man braucht dazu ein kleines Stück Seidenpapier (ich habe welches vom Schuhkauf übrig gehabt), benutzt bei weißen Kerzen wirklich weißes Seidenpapier. Das bestempelst Du mit dem Motiv Deiner Wahl und schneidest es aus, (oder Du stanzt es aus, dann solltest Du aber auch ein Stück Cardstock darunterlegen, damit das Seidenpapier sich nicht in der Stanze verfangen kann). Wenn Du das Motiv fertig ausgeschnitten hast, piekst Du in die Mitte ein kleines Loch, so dass der Docht durchpasst und legst es flach auf das Teelicht. Leg das Teelicht auf eine Hitzebeständige Unterlage und föhne es kurz an, bis der Wachs flüssig wird und das Seidenpapier mit dem Wachs der Kerze überzogen wird. Als die Kerze sich abgekühlt hat, habe ich noch Motivklebeband aus der letzten Saison um das Teelicht geklebt.

Den Deckel habe ich mit dem Designpapier „Voller Vorfreude“  und dem gestreiften Geschenkband dekoriert. Das Band kann man super zu formen, da an den Rändern ein Draht eingewebt ist. Schade, dass es das Band nur in schwarz gibt, in rot und in grün wäre es auch sehr schön… Den Tag habe ich aus Cardstock in Chilli und Flüßterweiß ausgestanzt, bzw. habe ich erst mal die beiden Bäume aus dem Set „Weihnachten daheim“ auf den Flüßterweißen Cardstock aufgestempelt und dann ausgestanzt.

Ich hoffe Dir hat mein Projekt gefallen!?

Wenn Du dass eine oder andere Produkt von Stampin`UP! benötigst, freue ich mich, wenn Du bei mir shoppen gehst. Klick einfach auf die Produkte, die Du benötigst, so gelangst Du in meinen Shop. 🙂

Auch freue ich mich, wenn Du bei mir in Nähe (Oberursel bei Frankfurt) wohnst und Du bei mir einen Workshop besuchst, beziehungsweise ich bei Dir einen Workshop ausrichten darf… Hier geht es zu meinem nächsten Workshop.

Verwendete Materialien:

Stempelset und Thinlits:

          

Big Shot:

Big Shot, 120,00 €                   Magnet Platte, 49,00 €

Cardstock:

Cardstock Vanille Pur, 40 Blatt, 11,00 €      

Stempelfarben:

Bänder und Embellishments:

Nach Fertigstellung habe ich gemerkt, dass es das Satinband in Vanille Pur gar nicht mehr gibt. Alternativ könnt Ihr als Abschlusskannte auch ein anderes Band nehmen, z.B das Ombré-Geschenkband in Limette. 🙂

     

Klebemittel:

Mehrzweck-Flüßigkleber, 5,00 €Mini-Klebepunkte, 6,50 €        Abreiß-Klebeband, 8,50 €          

 

Werkzeuge:

      

Hier kommst Du zu meinen zu den anderen Mädels vom PapierverSUchungs-Design-Team

Stefanie Pein – leider verletzt… Gute Besserung!
Eva Diefenbach – leider noch nicht fit… auch Dir gute Besserung!

Liebe Grüße, Evi

Nichts mehr verpassen?

Registriere Dich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Ich werde niemals Ihre Email Adresse weitergeben, handeln oder verkaufen. Sie können die Benachrichtigung jederzeit abbestellen.

Das könnte Dich auch interessieren...

10 Antworten

  1. Hallo an Alle!

    vielen lieben Dank für Eure netten Kommentare. 🙂 Ich habe mich sehr gefreut. 🙂 So, jetzt muss ich mir aber auch noch mal in Ruhe die anderen Projekte aus dem Blog Hop anschauen, ich war jetzt fünf Tage nicht am Rechner…

    Liebe Grüße!
    Evi

  2. Melly sagt:

    Liebe Evi,

    dein Projekt ist ein Traum. Ein super schönes Mitbringsel. Schwarz und Chili harmonieren echt toll. Jetzt möchte ich unbedingt das Geschenkband haben. :oD

    Ganz liebe Grüße,
    Melly

  3. ganz entzückend, ich liebe die farbkombi, lg., patty

  4. Liebe Evi,

    eine tolle Idee, vorallem, weil ich ja sehr auf Re- und Upcycling stehe. So kommt das Marmeladenglas doch gleich nochmal richtig gut zur Geltung! Perfekt!

    Liebe Grüße
    Anne-Katrin

  5. Eva sagt:

    Liebe Evi,

    das ist ja ein bezauberndes Mitbringsel.
    Sehr süß! 🙂

    Liebe Grüße,

    Eva

  6. Bettina sagt:

    Liebe Evi,
    gefällt mir sehr gut!!! Ist ein süßes Mitbringsel, ich glaub, das werd ich auch versuchen….
    lg, Bettina

  7. Carola sagt:

    Ach ich bin ganz begeistert von so vielen supersüßen Ideen bei diesem Bloghop! Auch dein Projekt, liebe Evi, regt mich sofort zum nachbasteln an! GLG Carola

  8. Karin sagt:

    Liebe Evi,
    das sieht ja zuckersüß aus! Diese Technik auf nem Teelicht werde ich auch ausprobieren, hab noch so an die 300 Stück im Karton 😀
    LG Karin

  9. Isa sagt:

    Liebe Evi,
    eine tolle Geschenkidee.
    Liebe Grüße,
    Isa

  10. Auch ein super Glas und ganz anders, als der andere Beitrag, ich freu mich über die vielen Kreationen, eine super Idee und ich denke, ich muss wirklich auch mal so was austesten. Ich esse nur zu wenig Marmelade *lach* 🙂
    Danke für den tollen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.